Skifahren

Gröden hat mit seinen Wintersport-Champions nicht nur Skigeschichte geschrieben, Gröden ist auch heute noch jährlich Treffpunkt der Weltelite. Mit seiner Anbindung an Dolomiti Superski, dem weltweit größten Skikarussell und der nahen Seiser Alm ist es ein Eldorado für alle Wintersportler. Mit dem Skipass Dolomiti Superski können alle Aufstiegsanlagen der Dolomiten genutzt werden, mit 500 km verbundenen Pisten rund um den Sellastock und insgesamt 1.220 km Pisten in 12 Regionen. Flache und steile Pisten, einfache und extreme Abfahrten, modernste Aufstiegsanlagen und romantischer Hüttenzauber erwarten die Wintergäste. Direkt an das Skigebiet Gröden angeschlossen sind die Orte St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein. Wolkenstein ist dabei der vielleicht “prominenteste” Ort – gelegen im Herzen des Skikarusells der Sella Ronda, bietet Wolkenstein viele Kilometer beschneiter Pisten, für wunderschöne Abfahrten und garantiert endlosem Vergnügen.